Die Küche auf dem Guthof Wigginhausen wird rund 27.000 Euro kosten Die Lebenshilfe bittet um Spenden. Foto: Lebenshilfe

Lüdenscheid. Viele Vereine, Firmen und Privatpersonen haben im vergangenen Jahr bereits für die noch immer laufenden Aktion Wigginghausen gespendet, um die Lebenshilfe Lüdenscheid bei der Finanzierung der neuen Wohnstätte für Menschen mit Beeinträchtigung zu unterstützen.  Weitere Spenden werden dafür benötigt und gesucht. So zum Beispiel für die Gemeinschaftsküche die – alles in allem – rund 27.000 Euro kosten wird.

Kosten betragen rund 27.000 Euro

„Wir sind überwältig und dankbar über den Zuspruch, die vielen Spenden und Benefizprojekte, die inzwischen für die Aktion Wigginghausen eingegangen bzw. veranstaltet worden sind“, betont Stephan Thiel, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Lüdenscheid. „Mit dem Aufruf für die Küche wollen wir nur daran erinnern: Die Aktion läuft weiter und wir brauchen jeden Euro!“. Denn: Der Bau schreitet in großen Schritten voran. Seit Ende letzten Jahres Richtfest gefeiert wurde, hat sich einiges getan. So langsam geht es nun an die Innenausstattung und damit eben auch an die Küche. „Natürlich wurde die Küche dabei im Kostenplan nicht vergessen, doch hoffen wir hier nun auch hierfür für gezielte Unterstützer, damit  die Küche zum Herz des Hauses werden kann.“

Spendenkonto:
Sparkasse Lüdenscheid
Kontonummer 500 12 35
BLZ 45850005
IBAN DE26 4585 0005 0005 0012 35
BIC WELADED1LSD

Verwendungszweck: Aktion Wigginghausen

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here