Die Medlz singen ihr Programm "Heimspiel" beim Festival Acappellissimo in Plettenberg. Foto: Chris Gonz

Plettenberg. Beim Festival Acappellissimo am 17. November in der Aula Böddinghausen präsentieren die Four Valleys und die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis mit „Medlz“ Europas derzeit wohl beste A-Cappella-Popband. Ihr aktuelles Programm heißt „Heimspiel“. Echte Heimspiele, nicht nur dem Namen nach, haben an diesem Abend der Jugendchor Soundsation der VocalFactory Plettenberg und der Männerchor Die Four Valleys.

___STEADY_PAYWALL___

Liebeserklärung an die deutsche Sprache

Sie gelten als die beste weibliche A-Cappella-Popband Europas. Die Medlz, das sind: Sabine, Nelly, Joyce und Silvana. In ihrem neuen Programm „Heimspiel“ widmen sich die in Dresden beheimateten Medlz ausschließlich der deutschen Sprache. Musikalisch wie inhaltlich zeigen sie ihrem Publikum, wie vielfältig diese ist und lassen alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit genauso aufleben wie Schillers „Ode an die Freude“ oder Hits von den „Prinzen“. Natürlich dürfen auch Namen wie Grönemeyer, Wir sind Helden und Udo Jürgens genauso wenig fehlen wie Seeed, Clueso und Rammstein. Und ja, diesmal gibt es auch wieder eigene Songs der Medlz zu hören. Deutsche Sprache, schöne Sprache: Das wollen die Medlz an diesem Abend unter Beweis stellen. Berührend, unterhaltsam und kurzweilig. Medlz eben.

Medlz Foto: Robert Jentzsch

Soundsation mit starken Stimmen

Für Soundsation, den Jugendchor der VocalFactory Plettenberg, ist der Auftritt beim Festival Acappellissimo eine Premiere. Nach dem erfolgreich durchgeführten Casting im Mai konnte der Chor um einige starke Stimmen verstärkt werden. Unter der Leitung von Christoph Ohm bereiten sich die jungen Damen intensiv auf ihren ersten Konzertauftritt vor. Eine Kostprobe gaben sie beim Plettenberger Generationen- und Familientag Anfang Oktober und machten dabei auf jeden Fall Appetit auf mehr.

Der Jugendchor Soundsation von der VocalFactory Plettenberg Foto: Bernhard Schlütter

Four Valleys zurück auf der Bühne

Der Männerchor Die Four Valleys des MGV Bremcke meldet sich nach knapp einjähriger Abstinenz auf der Bühne zurück. Die Zeit haben die Sänger unter der Leitung ihres Trainers Thomas Weidebach genutzt, um neue Stücke einzustudieren und einige neue Sänger einzugliedern. Ihre Fans können es kaum erwarten, die Four Valleys „reloaded“ zu hören.

Das Festival Acappellissimo 2018 beginnt am 17. November um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums Böddinghausen. Einlass ist um 19 Uhr.

Die Four Valleys haben ihre Auftrittspause genutzt, um einige neue Stücke einzustudieren. Foto: Ai-Lan Na-Schlütter

Kartenvorverkauf

Eintrittskarten zum Preis von 19 Euro gibt es im Vorverkauf in folgenden Geschäften: Lotto & Postagentur Kleine, Plbg.-Holthausen; Presse – Lotto – Tabak Schütz, Plbg.-Ohle; Presse – Lotto – Tabak Schütz, Plbg.-Eiringhausen; Buchhandlung Plettendorff, Plbg.-Stadtmitte; Shell Station Turk, Herscheid-Hüinghausen; Malerbedarf Johannßen, Werdohl (im EDEKA) und auch weiterhin online im Ticketshop der Four Valleys.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here