TEILEN
Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Feuerwehrleute und solche, dies es vielleicht mal werden wollen, sind wetterfest. Das bewiesen die Löschgruppe Holthausen der Freiwilligen Feuerwehr und etliche Kinder am Samstag (10. November) beim Eröffnungsfest des Spielplatzes in der Hechmecke.

“Feuerwehrbande” heißt das Thema, nach dem der Spielplatz komplett erneuert wurde. Die Spielgeräte wurden entsprechend gestaltet, was der Plettenberger Baubetriebshof in die Hand nahm. Die Planung führte Marilies Schulte-Henkel auf der Basis eines Ideenwettbewerbs, an dem sich Kinder und Eltern beteiligt hatten, durch. Bürgermeister Ulrich Schulte berichtete, dass die Kosten von 100.000 Euro höher ausgefallen seien, als anfangs vorgesehen. “Das liegt an dem Kleinspielfeld. Das war der ausdrückliche Wunsch vieler Kinder und den wollten wir auch erfüllen.”

Klaus Salscheider, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, bezeichnet den Spielplatz in der Hechmecke als zweiten Vorzeigespielplatz nach dem an der Grünestraße. Das Thema “Feuerwehrbande” habe auch dazu geführt, dass die Löschgruppe Holthausen die Patenschaft übernahm. Die Feuerwehrleute ebenso wie Nutzer und Nachbarn sollten ein Auge auf den Spielplatz haben, um Vermüllung und Vandalismus gar nicht erst zuzulassen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Zur Eröffnung präsentierte sich die Feuerwehr ihren potenziellen zukünftigen Mitgliedern und lud sie auch zu Rundfahrten im Feuerwehrauto ein.

Fotogalerie

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here