TEILEN
Regisseurin Mascha Pörzgen, Generalmusikdirektor Josef Trafton, Bühnen- und Kostümbildner Christof Cremer sowie Intendant und Dramaturg Francis Hüser laden ins Theatercafé ein. Foto: Theater Hagen

Hagen. Die nächste Musiktheaterpremiere in dieser Spielzeit im Theater Hagen präsentiert Leoš Janáčeks beliebte Opernfabel „Das schlaue Füchslein“. Im Vorfeld dazu findet am Samstag, 17. März 2018, eine Einführungsveranstaltung unter dem Titel “Theater Hautnah” im Theater Hagen statt. Diese beginnt um 10.45 Uhr im Theatercafé mit einer kurzen Einführung in diese Oper, sodann wird die Bühnenorchesterprobe im Großen Haus besucht, und anschließend geht es zum Werkstattgespräch wieder ins Theatercafé.

Produktionsteam gibt Einblick in die Opernfabel

Dort werden das Produktionsteam mit der Regisseurin Mascha Pörzgen, dem Generalmusikdirektor Joseph Trafton, dem Bühnen- und Kostümbildner Christof Cremer sowie dem Intendanten und Dramaturgen Francis Hüsers Einblicke in dieses Werk und dessen Umsetzung auf der Hagener Bühne geben.
Der Eintritt ist frei.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here