Foto: Schlütter

Plettenberg. Präsident Carsten Göbel, seine Staatsanwälte Katrin Schmidt und André Böcker und das stark verjüngte Schöffenteam kannten beim Eiringhauser Biergericht keine Gnade mit den Delinquenten des vergangenen Schützenjahres.

Diese schossen nicht den Vogel ab, sondern regelrechte „Böcke“. Und die wurden auf der Bühne vorgeführt. Nach dem Motto „Darf man das?“ ging es zur Sache. Und wiederholt lautete die Antwort: „Ja, wir dürfen das!“

Geehrt wurde zudem der Musikverein Dernbach aus dem Westerwald, der nunmehr seit 15 Jahren als Festmusik der Eiringhauser agiert.

Wie jedes Jahr hatten sich die Flying Kings eine Besonderheit zum Ende ausgedacht. Als stolze Muske(l)tiere brachten sie eine Shownummer zur Musik von Santiano auf die Bühne. Im Liedtext trat das Kennzeichen eines Frühschoppens besonders gut hervor: Wir trinken zusammen, nicht allein!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here