TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Wenige Tage vor der 1. Plettenberger Darts Night am Samstag, 16. Februar, in der Schützenhalle gibt das PSG-1836-Eventteam weitere Einzelheiten zum Programm des Spektakels preis.

___STEADY_PAYWALL___

72 Hobbydarter treten in der Qualifikation am Nachmittag an (Beginn 15.30 Uhr). Das Teilnehmerfeld war nach kurzer Zeit ausgebucht. 15 Darter qualifizieren sich für ein Duell (Einzel oder Doppel) gegen die Profis Phil „The Power“ Taylor bzw. Raymond „Barney“ van Barneveld am Abend (ab ca. 19 Uhr).

Mit dabei ist der Radiosender 1LIVE. Reporter Daniel Danger fordert Darts-Legende Phil „The Power“ Taylor heraus.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Videoleinwand

Die Auftritte von Taylor und van Barneveld werden jeweils mit ihrer persönlichen Walk-on-Musik zelebriert. Als Walk-on-Girls heizen die Cheerleader des Basketball-Clubs Phoenix Hagen die Stimmung an.

Jeder Wurf wird per Videoleinwand übertragen, damit die Zuschauer nichts verpassen. Wie bei den großen Darts-Turnieren informiert ein Caller nach jedem Wurf über den Spielstand. Mit Russ Bray kommt der wohl bekannteste dieser Zunft nach Plettenberg.

Schützenhalle wird bestuhlt

Die Karten sind grundsätzlich Stehplatzkarten. Die Veranstalter weisen aber darauf hin, dass ein Großteil der Schützenhalle bestuhlt wird. Es herrscht freie Platzwahl. Um die Getränkeversorgung der Besucher kümmern sich Mitglieder der 3. Kompanie und des PSG-Vorstands. Zur Stärkung wird ein Imbiss angeboten.

Vorverkauf auch in Lüdenscheid

Es gibt noch Eintrittskarten für die 1. Plettenberger Darts Night im Vorverkauf zum Preis von 39 Euro/Stück in den Hauptfilialen der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, den Niederlassungen der Fahrschule Fellmer sowie im Ticketshop „Klein Oho“ im Stern-Center in Lüdenscheid.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here