TEILEN

Hagen. Am 5. November sollte im Restaurant Elbers800° die einzigartige Dinner-Show „Le Petit Chef“ starten. Hierbei handelt es sich um eine kulinarische Reise, kombiniert mit thematisch passender Musik, Requisiten und einem exquisiten Fünf-Gänge-Menü. Held der Show ist ein klitzekleiner Koch, der durch visuelle 3D-Effekte auf dem Tisch zum Leben erweckt wird und seine Gäste auf amüsante Art und Weise begeistert.

Entstanden ist diese Show im April 2015 in Belgien in den Skullmapping Studios und tourt seitdem durch die besten Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt. Als eine von nur sechs Stationen in Deutschland präsentiert nun auch das Elbers800grad den kleinsten Koch der Welt, der mit seiner Größe von gerade 58 Millimetern so manche Schwierigkeit zu meistern hat. Dass letztlich die Gäste wirklich einen kulinarischen Hochgenuss erleben können, dafür sorgen dann die erfahrenen Köche im Elbers800°. Doch bis dahin kommt, mit Hilfe neuester 3D-Mapping-Technologie, vor jedem der fünf Gänge „Le Petit Chef“ zum Einsatz.

Aber leider verzögert sich nicht nur diese Dinner-Show, auch das Restaurant selbst musste Corona-bedingt schließen – aller Voraussicht nach bis zum 30. November. Dann, so hoffen alle Beteiligten, wird die Show mit „Le PETIT Chef“ ab 9. Dezember starten. Um allen Buchungen gerecht zu werden (die Show ist bereits bis Ende des Jahres fast ausgebucht) werden dann täglich zwei Termine angeboten, zu 17 Uhr und zusätzlich zu 20 Uhr. Aktuell ist man damit beschäftigt alle gebuchten Termine zu verschieben und jedem Gast einen passenden Ausweichtermin zukommen zu lassen.

Anzeige

Zu buchen ist die Dinner-Show unter www.lepetitchef.de/Hagen. Das Lokal finden Sie online auf facebook sowie unter www.elbers800grad.de.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here