Continue-Koordinatorin Nicole Behlau (r.) freut sich gemeinsam mit dem neuen zuständigen Abteilungsleiter Oliver Funke (l.) und Continue-Koordinatorin Nicole Behlau (r.) laden zusammen mit dem Continue-Kompetenzteam Norbert Humberg, Friedhelm Leppert, Dietmar Halbeisen, Dagmar Lenberg, Evelyn Oderbein und Inge Jeschak (v.l.) zum Aktionstag am 1. August vor dem Von-Scheibler-Haus ein. Bild: Stadt Iserlohn

Iserlohn. Einen Aktionstag am neuen Continue-Standort im Von-Scheibler-Haus (Theodor-Heuss-Ring 24) veranstalten Nicole Behlau aus der hauptamtlichen Koordinierungsstelle des ehrenamtlichen Dienstes der Stadt Iserlohn und das frisch gewählte ehrenamtliche Continue-Kompetenzteam am Montag, 1. August. Anlässlich eines Pressetermins am Donnerstag (28. Juli) luden sie alle Interessierten herzlich ein, sich an diesem Tag über das Angebots- und Engagement-Spektrum bei „Continue“ zu informieren. Um für den neuen Standort des Continue-Dienstes zu werben, stehen dann in der Zeit von 10 bis 12 Uhr ehrenamtlich Engagierte aus dem Continue-Büro sowie Akteure aus den Projekten „Iserlohner Paten“ und „Job-Lotsen“ für Informationen rund um ihre Tätigkeitsfelder zur Verfügung. Interessierte können diese Gelegenheit zur Kontaktaufnahme nutzen und sofort einen Beratungstermin vereinbaren.

Das Kompetenzteam mit Dietmar Halbeisen, Norbert Humberg, Inge Jeschak, Dagmar Lenberg, Friedhelm Leppert und Evelyn Oderbein wurde in der letzten Continue-Jahreshauptversammlung am 10. Juni gewählt. Die ehrenamtlich Engagierten sind für die kommenden zwei Jahre als Vertrauens- und Mittlerteam zwischen Haupt- und Ehrenamt maßgeblich an der Ausrichtung der strategischen Planungen des Dienstes beteiligt.
Sie geben Einblicke in ihre Tätigkeitsfelder von der Einzelfallbetreuung im privaten Bereich über Online-Beratungen und -Sprechstunden, Gesundheitsvorträge und Tagesprogramm in der städtischen Begegnungsstätte „Sonnentreff“ bis hin zum Einsatz der Sprachpaten an der Gesamtschule Seilersee, dem Einsatz im Reparatur-Café „KaputtChino“ und im Continue-Büro.

Die zentrale ehrenamtliche Beratungs- und Vermittlungsstelle nimmt nach ihrem Umzug vom Rathaus II ins Von-Scheibler-Haus im August zwei Mal wöchentlich immer dienstags und mittwochs jeweils von 10 bis 12 Uhr ihren Dienst wieder auf. Im Büro 205 im zweiten Obergeschoss stehen dann an beiden Tagen zwei ehrenamtliche Ansprechpartnerinnen telefonisch unter der Rufnummer 02371 217-2095 und -2096 sowie persönlich für Auskünfte, Beratungen und Vermittlung zur Verfügung. Sie können auch per E-Mail an continue@iserlohn.de kontaktiert werden.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here