TEILEN

Lüdenscheid. Im Moment ist der Spiess in der Altstadt geschlossen. Doch das ändert sich bereits am 8. Mai. Dann erwartet die Lüdenscheider hier ein bekanntes Gesicht.

___STEADY_PAYWALL___

Bekanntes Gesicht kommt zurück

In den vergangenen Wochen standen spontane Besucher der Trattoria zum Spiess vor verschlossenen Türen. ” Betriebsferien” wurden hierfür als Grund genannt. Doch nun steht fest: Es passiert deutlich mehr im Spiess. Das Restaurant in der Lüdenscheider Altstadt bekommt neue Inhaber. Dabei auch ein für Lüdenscheider bekanntes Gesicht, was ab dem 8. Mai wieder im Spiess anzutreffen ist. Gianni Trausi kommt wieder nach Lüdenscheid und wird im Spiess maßgeblich für das leibliche Wohl der Gäste verantwortlich sein.

Große Aufmerksamkeit und falsche Berichterstattung

Im November 2017 berichteten die Lüdenscheider Nachrichten über die damalige Schließung der Trattoria zum Spiess. Vermeintliche Tatbestände wie Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung, die Gianni Trausi seiner Zeit in der Berichterstattung unterstellt wurden, erwiesen sich im Nachhinein als falsch und wurden von der LN-Redaktion korrigiert. Ebenso folgte eine öffentliche Entschuldigung, die auch heute noch online nachzulesen ist. Die Differenzen mit Spieß-Besitzer Peter Stahnke seien in der Zwischenzeit ebenfalls aus dem Weg geräumt, so Trausi.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Neustart in der Altstadt

Das alles hindert Trausi aber nicht daran, wieder in die Altstadt zurückzukehren. Gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Impraim Chalil wird er den Spiess am 8. Mai nun also neu eröffnen. In dieser Konstellation führen sie auch die Trattoria “Cento Lire” in Halver, in der Trausi seit August 2018 als Koch tätig ist. Wie Gianni Trausi auf Anfrage des TACH! versichert, bleibt die Trattoria Cento Lire auch in Zukunft geöffnet. Eine Schließung steht hier nicht im Raum.

Mit der Rückkehr in den Spiess wird Trausi bei vielen Lüdenscheidern auf großes Interesse stoßen, wurde in den sozialen Netzwerken doch immer wieder bedauert, dass er nicht mehr in der Altstadt tätig ist. Mit der Neueröffnung am 8. Mai werden Trausi und Chalil an die “alten Zeiten” anknüpfen. “Ich bleibe meiner Küche treu, und freue mich auf viele bekannte Gesichter in Lüdenscheid”, so Trausi gegenüber TACH!.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 17:30-23-00 Uhr. Mittwoch Ruhetag.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady
TEILEN
Ich bin 31 Jahre jung und gehöre zur viel besprochenen Generation Y. Seit 1999 nutze ich digitale Kommunikationswege und seit 2012 bin ich Online-Unternehmer und berate und betreue Unternehmen als Social Media Experte.

2 KOMMENTARE

  1. Manchmal sollte man mit seiner Meinung hinterm Berg halten – vor allem wenn einem die Materie nicht bekannt ist Lieber Robin Hood……

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here