TEILEN
Christoph Worbs, Carola Schmelzer, Horst Schröder, Stefanie Schröder und Nicola Halor rühren die Werbetrommel für das Projekt im Kulturhausgarten. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Der Stadtjugendring Lüdenscheid möchte zusammen mit Kindern und Jugendlichen im Kulturhausgarten eine gemütliche Ecke zum Chillen schaffen. Dabei sollen die jungen Leute selbst mit anpacken. Deshalb lädt Nicola Halor vom Jugendkulturbüro alle ab zwölf Jahren zu zwei Workshops ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

In den beiden Workshops sollen ein großes Palettensofa und eine Outdoor-Kreidetafel entstehen. Beide sollen im Bereich des oberen Eingangs zum Kulturhausgarten (Nähe Bolzplatz) platziert werden.

Kulturhausgarten beleben

„Mit diesem Projekt wollen wir gemeinsam mit den Jugendlichen den Kulturhausgarten beleben und eine Aufenthaltsmöglichkeit für junge Lüdenscheider schaffen“, sagt Nicola Halor.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Projektpartner sind die Landesarbeitsgemeinschaft Kunst und Medien NRW, das Berufsbildungszentrum (bbz) der Kreishandwerkerschaft. Es wird vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW gefördert. Das Unternehmen J. D. Geck GmbH unterstützt die Aktion mit einer großzügigen Spende von Europaletten.

Sofa und Tafelwand werden nach den Vorstellungen der Teilnehmer mit Unterstützung der Fachleute im bbz an der Wefelshohlerstraße zusammengebaut und gestaltet.

Die Workshops finden vom 22. bis 26. Juli (10 bis 15 Uhr) statt. Interessenten können sich ab sofort im Jugendkulturbüro an der Altenaer Straße 5, unter Telefon 02351/673163 oder per Email unter mail@sjr-luedenscheid.de anmelden. Weitere Informationen auch unter www.sjr-luedenscheid.de

 

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here