Im Festsaal Ochtendung fand die Wahlversammlung des CDU-Stadtverbands unter Corona-Bedingungen statt. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Der CDU-Stadtverband Plettenberg hat Patrick Hansmann offiziell zum Bewerber für das Bürgermeisteramt bei der Kommunalwahl 2020 gewählt. Auf der Wahlversammlung am Mittwochabend (3. Juni) im Festsaal Ochtendung erhielt Hansmann die Stimmen aller 28 anwesenden CDU-Mitglieder. Darüber hinaus wurden 36 Bewerber*innen aus Reihen der CDU für den Stadtrat gewählt.

Kreativer Wahlkampf

Patrick Hansmann bewirbt sich um den Bürgermeisterposten. Foto: Bernhard Schlütter

Durch Corona und die Folgen sei ein normaler Wahlkampf nicht möglich, stellte Patrick Hansmann fest. Dennoch sei er froh darüber, dass der Wahltermin 13. September Bestand habe. „Ich werde kreativ mit den Wählerinnen und Wählern in Kontakt treten“, kündigte er an. Als seine Themenschwerpunkte nannte er die Unterstützung und Förderung der örtlichen Unternehmen, den weiteren Ausbau der Bürgerbeteiligung und die Entwicklung der Stadtverwaltung hin zum Dienstleister für die Stadt und ihre Bürger*innen.

Wahlergebnis von 2014 übertreffen

Mithilfe der Landtagsabgeordneten Thorsten Schick (2.v.l.) und Marco Voge (2.v.r.) sowie dem Kreisgeschäftsführer André Krause (r.) führte der CDU-Stadtverband die formelle Wahlversammlung im Festsaal Ochtendung durch. Foto: Bernhard Schlütter

CDU-Stadtverbandsvorsitzender Adrian Viteritti führte aus, dass die CDU sich für eine Verbesserung der Lebensqualität und -situation vor Ort einsetzen werde, nannte die Themenfelder Schule, Kinder und Familien, Wirtschaft, Schutz vor Kriminalität, Wohnungs- und Straßenbau sowie das Miteinander von Generationen und in der Gesellschaft allgemein. Das CDU-Team sei eine gute Mischung aus einigen neuen Gesichtern und „alten Hasen“. „Unser Ziel ist es, das Ergebnis der letzten Kommunalwahl zu übertreffen und einen starken Rat in Augenhöhe mit der Verwaltung zu bilden.“ Nach der Kommunalwahl im Mai 2014 hat die CDU 13 Sitze im Rat und ist damit die zweitstärkste Fraktion hinter der SPD (15 Sitze).

Kandidatenliste

Die Bewerber*innen der CDU für die Kommunalwahl nach ihrer Reihenfolge auf der Reserveliste (in Klammern ggf. der Wahlbezirk, in dem sie/er antritt):

Patrick Hansmann (WB 3 Beiese/Ratschelle/Stadtmitte), Adrian Viteritti ((WB 14 Böddinghausen), Peter Krieger WB 2 Lettmecke/Oesterau/Oesterhammer), Sigrid Illichmann (WB 1 Himmelmert/Kückelheim), Heiko Hillert (WB 17 Eiringhausen-West), Kirsten Jütte (WB 6 Holthausen), Klaus Ising (WB 8 Hestenberg/Zeppelinstraße), Martin Seuthe (WB 5 Holthausen-Bruch/Oberes Elsetal), Peter Tillmann (WB 7 Hechmecke), Dietmar Rottmann (WB 10 Mittlere Grüne/Bracht), Uwe Meister (WB 4 Sundhelle), Birgit Langhammer (WB 18 Eiringhausen-Ost, Pasel/Siesel), Dirk Thomée (WB 9 Oberes Grünetal/Landemert), Torben Hamme (WB 12 Eschen I), Stefan Wegener (WB 11 Unterstadt/Weide/Kersmecke), Jörg Heitmann (WB 16 Ohle und Umgebung), Stefan Aschauer-Hundt (WB 13 Eschen II), Markus Hildebrandt (WB 15 Papenkuhle/Burg/Ohler Gebirge),

Wolfgang Ising, Karen Güde, Kay Hömberg, Udo Balshüsemann, Friedrich-Wilhelm Schmidt, Claudia Damm-Marl, Moritz Schöttke, Heinrich Büchter, Willy Langhammer, Thorsten Schröder, Renate Graul-Jütte, Günther Graul, Ralf Schäfers, Susanne Trauzettel, Christian Siepmann, Rolf Heinemann, Florian Schöttler, Mechthild Knecht

Zur Person

  • Patrick Hansmann ist 39 Jahre alt, verheiratet und hat eine Tochter.
  • Der diplomierte Bankbetriebswirt (FSFM) arbeitet seit 18 Jahren bei der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis, seit 12 Jahren als Controller.
  • Er bezeichnet sich selbst als Familien- und Vereinsmensch. U.a. gehört er als 1. Rendant dem Vorstand der Plettenberger Schützengesellschaft an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here