Doris Mähler, Christoph Weiland, Stephan Thiel, Andrea Feldmann und Dr. Wolfgang Schröder bei der Spendenübergabe. Foto: Kathenbach

Lüdenscheid. Der CDU-Stadtverband Lüdenscheid hat 300 Euro gesammelt, um den geplanten Begegnungshof der Lebenshilfe Lüdenscheid mit einer Spende zu unterstützen. Schatzmeisterin Andrea Feldmann und CDU-Bürgermeister-Kandidat Christoph Weiland waren zur Übergabe zum Gutshof Wigginghausen der Lebenshilfe Lüdenscheid gekommen, um das Geld an Dr. Wolfgang Schröder (Aufsichtsratsvorsitzender), Doris Mähler (Mitglied im Aufsichtsrat) und Stephan Thiel (Vorstandsvorsitzender) zu übergeben. Diese nahmen die Spende mit großer Dankbarkeit entgegen, bevor sie die Gäste auf dem Gelände herumführten.

Die Lebenshilfe Lüdenscheid plant auf dem weitläufigen Gelände des Gutshofes Wigginghausen einen Begegnungshof mit therapeutischem Reiten, Kleintieren, einer großen Scheune und einer Bienenzucht. Ziel ist es, Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen ortsnah die Möglichkeit der tiergestützten Therapie anbieten zu können. Gleichzeitig soll der Hof aber auch offen für alle sein, um auch Begegnungen zwischen Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen wie selbstverständlich möglich zu machen. Zur Unterstützung dieses Großprojektes ruft die Lebenshilfe Lüdenscheid zu Spenden auf.



Spendenkonto:
Sparkasse Lüdenscheid
Verwendungszweck: Begegnungshof
Kontonummer 500 12 35
BLZ 45850005
IBAN DE26 4585 0005 0005 0012 35
BIC WELADED1LSD

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here