TEILEN
Die drei Gewinnerinnen unter sich: Siiri aus Werdohl, Carmen Klughardt aus Lüdenscheid und Marie Pannier aus Gummersbach (von links). Foto: Steven Stegnitz/Märkischer Kreis
Die drei Gewinnerinnen unter sich: Siiri aus Werdohl, Carmen Klughardt aus Lüdenscheid und Marie Pannier aus Gummersbach (von links). Foto: Steven Stegnitz/Märkischer Kreis

Lüdenscheid. (pmk) Carmen Klughardt aus Lüdenscheid gewinnt mit ihrer kräftigen Stimme den “Beat the Singer/Songwriter”-Contest des Märkischen Kreises. Publikum und Jury entschieden sich im Finale für die junge Lüdenscheiderin. Sie setzte sich gegen weitere sechs Künstlerinnen und Künstler aus ganz Südwestfalen durch. Ihr Preis: eine professionelle CD- und Musikvideoproduktion mit der Agentur Media4Web.

120 Besucher vor Ort und Livestream

Detlef Krüger, vom Fachdienst Kultur und Tourismus des Kreises, hebt die gelungene Umsetzung des Events hervor: “Die Zusammenarbeit mit dem Verein KultStädte ist auch in diesem Jahr wieder sehr gut gelaufen. Das Open-Air-Konzert war beeindruckend und die Teilnehmer waren von der Atmosphäre und der außergewöhnlichen Auftrittsmethode begeistert.”

Coronabedingt lief die dritte Auflage des Bandcontests in diesem Jahr anders. Gemeinsam mit dem Verein Kultstädte e.V. entschied sich der Märkische Kreis für ein Open-Air-Konzert in der POCO-Arena in Lüdenscheid. 120 Besucher verfolgten das Event vor Ort; ebenfalls konnten Interessierte das Konzert von zu Hause aus über einen Livestream verfolgen.

Anzeige

Sieben Teilnehmer*innen

Bewerben konnten sich Singer/Songwriter aus ganz Südwestfalen. In der ersten Runde spielten alle sieben Teilnehmer einen kompletten Song. Dann zogen vier Teilnehmer in das Halbfinale ein. Wer sich dort in zwei Battles über jeweils 3 Runden à 2 Minuten durchsetzen konnte, kam in die Finalrunde. Am Ende eines jeden Wettkampfes entschieden zum einen die Mitglieder einer dreiköpfigen Jury, bestehend aus dem Plettenberger Musiker Cofi, der Sängerin Annina Struwe und dem Kreistagsabgeordnetem Markus Ferber, wen sie favorisieren und vergaben ihre Punkte an die Nachwuchskünstler. Den größeren Anteil hatten allerdings die Stimmen des Publikums bei der Punktevergabe.

Carmen Klughardt konnte mit ihrer kräftigen Stimme Publikum und Jury von sich überzeugen. Foto: Steven Stegnitz/Märkischer Kreis
Carmen Klughardt konnte mit ihrer kräftigen Stimme Publikum und Jury von sich überzeugen. Foto: Steven Stegnitz/Märkischer Kreis

Im Finale “kämpfte” Carmen Klughardt gegen Siiri aus Werdohl. Als Zweitplatzierte erhielt Siiri (25) einen Bargeldpreis in Höhe von 400 Euro. Den dritten Platz konnte sich Marie Pannier (19) aus Gummersbach sichern. Die junge Musikerin kann sich über einen Auftritt beim Lüdenscheider Stadtfest 2021 mit entsprechender Gage freuen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here