Fahrten mit dem Bürgerbus werden ab 1. August etwas teurer. Foto: Quinkert

Schalksmühle. Fahrten mit dem Bürgerbus werden etwas teurer. Das teilt der Schalksmühler Bürgerbusverein mit. Er muss ab Montag, 1. August seine Fahrpreise an den Westfalentarif anpassen. Das bedeutet  für die Fahrgäste:

Das  Einzelticket kostet dann 2,20 Euro

Die  4er Karte kostet dann         8 Euro

Anzeige

Das  Einzelticket für Kinder wird nicht erhöht und kostet weiter 1,20 Euro.

Schwerbehinderte (mit Ausweis und Wertmarke) fahren auch im Bürgerbus kostenlos. Die Fahrpreise entsprechen der niedrigsten Preisgruppe des MVG-Tarifs.

Das  9-Euro-Ticket gilt auch im Bürgerbus noch bis zum 31. August.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here