TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Herscheid. Bürgerbus Herscheid setzt seinen Fahrbetrieb ab Montag, 16. März, aus. In einer Erklärung des Vereins heißt es dauzu:

“Die Bekämpfung des Coronavirus hat in allen Lebensbereichen absolute Priorität und damit auch Einfluss auf den Fahrbetrieb des Bürgerbus Herscheid e.V. Die MVG weist an, dass im normalen Linienverkehr das Fahrpersonal ab sofort dadurch zu schützen ist, dass die vordere Tür nicht mehr geöffnet wird und beim Fahrer keine Tickets zu haben sind. Somit wird ein Abstand zwischen Fahrpersonal und Fahrgästen gewährleistet. Die Umsetzung dieser Richtline ist bei uns im Bürgerbus nicht möglich.

Nahezu alle unsere Bürgerbusfahrer gehören zur Risikogruppe und ebenso 80 -90
Prozent der Fahrgäste. Die Risiken sind allen bekannt, die Zahl der Infiziernten nimmt ständig zu. Aufgrund der Anweisung der MVG und nach intensiver, interner Diskussion und
Abstimmung hat der Vorstand beschlossen, den Fahrbetrieb des Bürgerbusses bis zum Ende der Osterferien auszusetzen. Danach wird die Lage neu beurteilt.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



„Wir können uns als Vorstand nicht unserer Verantwortung für Fahrer und Fahrgäste
entziehen und sehen keinen anderen Weg,als den Betrieb auszusetzen,um Fahrer/innen und Fahrgäste zu schützen“, so die Vorstandsmitglieder Reinhard Merkschien und
Hans-Jürgen Jülich.

„Wir bitten unsere Fahrgäste in dieser sehr ernsten Lage um Verständnis und hoffen
darauf, dass sie auf freundschaftliche und nachbarschaftliche Hilfe zurückgreifen
können.”

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here