Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Bruchpiloten machen sich aus dem Staub

Bruchpiloten machen sich aus dem Staub

0
TEILEN

Lüdenscheid. Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen Mittwoch, 27. März, 18:00 Uhr, und Donnerstatg, 28. März, 14:45 Uhr, einen Unfall im Bereich Wehberger Straße 36 beobachtet haben könnten. Hier wurde nach Polizeiangaben ein am seitlichen Parkstreifen abgestellter grauer Audi A 6 von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer im seitlichen vorderen linken Bereich erheblich beschädigt (ca. 4500 Euro Schaden). Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter 02351/90990 bei der Polizei in Lüdenscheid zu melden.

Eine weitere Unfallflucht meldet die Polizei aus der Königsberger Straße. Hier wurde am Donnerstag, 28. März, zwischen 13 und 22 Uhr ein am Fahrbahnrand geparkter schwarzer Skoda Yeti von im seitlichen vorderen linken Bereich erheblich beschädigt (ca. 4000 Euro Schaden). An den Beschädigungen befindet sich ein weißer Aufrieb. Der bisher unbekannte Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter 02351/90990 bei der Polizei in Lüdenscheid zu melden.

Auch am Ahornweg hat sich ein Bruchpilot aus dem Staub gemacht. Hier wurde zwischen 27. März, 22 Uhr und 29. März, 9.40 Uhr der Holzzaun eines Grundstückes beschädigt. Nach Polizeiangaben entstand Sachschaden in Höhe vion rund 300 Euro. Der Verursacher, ggf. ein größeres Fahrzeug/LKW o.ä.) entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter 02351/90990 bei der Polizei



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here