TEILEN
Bei den Unglücksauto handelte es sich um ein Sondermodell des Fiat 500 mit immerhin 180 PS. Foto: Polizei MK

Lüdenscheid. (ots) Die Oedenthaler Straße war am Freitagmorgen nach einem Unfall zweieinhalb Stunden gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Fahrer eines gelben Kleinwagens gegen 5.50 Uhr in einer Rechtskurve geradeaus in den Wald. Das Auto überschlug sich. Am Steuer saß nach Polizeiangaben ein alkoholisierter 22-jähriger Hagener. Ein Rettungswagen brachte ihn und seine 19-jährige Beifahrerin verletzt ins Krankenhaus. Dort wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen.

___STEADY_PAYWALL___

Der Wagen musste mit einem Kran geborgen werden, weshalb die Strecke relativ lang versperrt war.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here