TEILEN
Die Band "Rosa Neon" bringt beim Muschelsalat am 24. Juli brasilianische Pop-Rhythmen nach Hagen. Foto: Sarah Leal Divulgacao

Hagen. Die Band Rosa Neon bringt am Mittwoch, 24. Juli, um 19.30 Uhr beim Muschelsalat im Hagener Volkspark Pop-Rhythmen aus Brasilien in die Stadt. Auch in diesem Jahr gilt für den Muschelsalat: Wie immer mittwochs, umsonst und draußen.

___STEADY_PAYWALL___

Die Geschichte der Band begann vergangenen Sommer an einer Bushaltestelle im brasilianischen Milho Verde. Dort trafen Marcelo Tofani und Luiz Gabriel Lopes, beide Sänger und Komponisten, auf ihrer Tournee zufällig die Sängerinnen Marina Sena und Mariana Cavanellas. Spontan beschlossen die vier Musiker, gemeinsam zu arbeiten. In intensiven Schöpfungsphasen ergab sich eine Verschmelzung neuer Kompositionen mit raffinierten Clips zu einer Ästhetik und Klangfülle, die Fans der unabhängigen brasilianischen Szene euphorisch feiern.

Ein sinnlicher Sound mit groovenden Pop-Rhythmen bildet die perfekte Animation für einen durchtanzten Sommerabend. Seit Rosa Neon monatlich Songs als Clips veröffentlichen, folgen zehntausende Fans begeistert den raffinierten und hochästhetischen Videos der Band. Zusammen mit Medienkünstlern sorgen die Musiker mit dichten, lässig-intensiven Popsongs und gewürzt mit einer Prise Psychedelic für Furore.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here