TEILEN

Plettenberg. (ots) Am gestrigen Sonntagabend (18. November) musste die Plettenberger Feuerwehr in Serie gleich viermal ausrücken, um an unterschiedlichen Standorten brennende Altpapiercontainer abzulöschen.

Gegen 19 Uhr wurden die Einsatzkräfte zum Ortsteil Oesterhammer alarmiert. Am Beiese brannte an einem Containerstandort ein Altpapiercontainer in ganzer Ausdehnung. Gegen 20.30 Uhr dann ein ähnliches Bild in der Stadtmitte im Bereich der Brachtstraße. Knapp eine Stunde später dann erneut Alarm für die Feuerwehr. Dieses Mal im Ortsteil Eschen. Hier brannte ein Altpapiercontainer am Brockhauser Weg. Kaum eingerückt, durfte die Feuerwehr dann nochmal zum Ortsteil Eschen ausrücken. In diesem Fall brannte ein Altpapiercontainer am Eschener Weg. Gegen 22.30 Uhr endete die Brandserie dann zunächst für die Brandschützer. In allen Fällen mussten die Einsatzkräfte jeweils ein Löschrohr unter Atemschutz vornehmen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugbewegungen in den genannten Bereichen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 02391/9199-0 in Verbindung zu setzen.

Anzeige

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here