TEILEN
"Boeing, Boeing": Die Akteure der Altstadtbühne wurden bei der Premiere mit viel Applaus belohnt. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. Gemütliches Kneipentheater bei Bier und Bulette: Die Karten für die zweite Staffel der Komödie „Boeing, Boeing“ der Lüdenscheider Altstadtbühne geht am Dienstag, 8. Januar, in den Verkauf. Die Komödie aus der Feder von Marc Camelotti erlebte bereits am 10. November eine Premiere mit glänzend aufgelegten Schauspielern.

Auf die erste Staffel folgen jetzt weitere Vorstellungen und zwar am: 16. und 17. Februar, 23. und 24. Februar, 9. und 10. März, 16. und 17. März, 23. und 24. März, 30. und 31. März, 6. und 7. April, 13. und 14. April sowie 27. und 28. April. Die Samstags-Vorstellungen beginnen um 20 Uhr. Sonntags stehen die Schauspieler ab 17 Uhr auf der Bühne im Theater an der Luisenstraße.

Eintrittskarten sind im Shop „Klein Oho“ im SternCenter, an der Theaterkasse des Kulturhauses sowie im LN-Ticketshop an der Schillerstraße 20 zu erhalten.

Anzeige

Das Stück „Boeing, Boeing“ wurde für die Lüdenscheider Aufführung von Peter Loos bearbeitet. Im Mittelpunkt steht der Innenarchitekt Bernd. Er taktet sein Leben nach Flugplänen, weil er mit Stewardessen dreier internationaler Fluggesellschaften liiert ist. Ein Freund aus Kindertagen und die eigenwilligen Damen bringen Bernds Leben schließlich mächtig durcheinander.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here