TEILEN
Schreck am Morgen: So sah der Innenraum des BMW der 22-Jährigen aus. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Dienstag hat ein Unbekannter das Auto einer 22-Jährigen ausgeschlachtet. Wie die Polizei mitteilt, wollte die Frau gegen 07:00 Uhr zur Arbeit fahren. Als sie zur ihrem Auto in der Straße Vossacker ging, erblickte sie eine dunkle Gestalt, die sich über die geöffnete Motorhaube ihres BMW beugte. Der Mann war dabei, Motorteile zu demontieren. Als der Täter die Frau bemerkte, rannte er augenblicklich in Richtung des Waldstückes an der Rehdeicke davon. Der Mann war schwarz gekleidet, cirka 180 cm groß und schlank. Eine Fahndung der gerufenen Streifenwagen blieb erfolglos. Was genau gestohlen und wie die Beute abtransportiert wurde, ist noch Bestandteil der Ermittlungen.

Auch in den Innenraum des Fahrzeuges drang der Täter vor, und montierte hier diverse Einzelteile ab. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen und fragt: Wer hat in den Morgenstunden des 10. November verdächtige Feststellungen wahrgenommen oder Fahrzeuge beobachtet, die Gegenstände abtransportiert haben? Hinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066. (sh)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here