Hagen. “Die Bilanz des Bitzmarathons ist durchweg positiv.” – Dieses Fazit zieht die Polizei in ihrem Presseportal. Sie schreibt über die Aktion vom 21. Aprol: “Der große Teil der Verkehrsteilnehmer hielt sich an die Geschwindigkeiten. Bei fast identischer Anzahl kontrollierter Fahrzeuge im Vorjahr fielen in 2016 mit 278 Überschreitungen weniger Autofahrer auf (2015 = 353). Die höchste Überschreitung erfolgte durch einen jungen Mann, der mit 60 bei erlaubten 30 km/h gemessen wurde.”

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here