Dieter Friedhoff, 1. Vorsitzender des TSV Berge-Westerbauer 1879 e. V. (links) und Thorsten Irmer, Vorstandsmitglied der Sparkassenstiftung für Hagen. Foto: Sparkassenstiftung

Hagen. Unter Federführung des TSV Berge-Westerbauer 1879 e. V. konnte im Ennepe-Park ein sogenannter Outdoor-Geräte-Park realisiert werden. Neben anderen Unterstützern fördert die Sparkassenstiftung für Hagen diesen allen Bürgerinnen und Bürgern zugänglichen Bewegungsparcours mit 5.000 Euro. Am kommenden Freitag, 27. April, ist im Ennepe-Park um 14.00 Uhr die offizielle Eröffnung und Übergabe an die Öffentlichkeit.

Kursangebote und Infotafeln

Die Anwendungsmöglichkeiten sollen und werden vielfältig sein: Neben Kursangeboten verschiedener Hasper Vereine, die sich insbesondere auch an Nicht-Vereinsmitglieder richten, soll die freie Zugangsmöglichkeit auch bisher ungeübte Menschen animieren, sich mehr zu bewegen. Entsprechende Hinweise werden an den Geräten über Tafeln gegeben oder die Interessierten lassen sich über die Kurse fachgerecht einweisen. Aber auch ein sportlich anspruchsvolleres Publikum wird Freude an diesen neuen Geräten haben.

Sparkassenstiftung spendiert 5.000 Euro

Der 1. Vorsitzende des TSV Berge-Westerbauer, Dieter Friedhoff, nahm inmitten des fast fertigen Parcours den Förderscheck der Sparkassenstiftung für Hagen entgegen. Die Stiftung freut sich sehr über die Realisierung dieses Gemeinschaftsprojektes, da es so viele verschiedene Gruppen anspricht: “Die Umsetzung ist erneut ein herausragendes Beispiel für die Wichtigkeit des ehrenamtlichen Engagements in unserer Stadt.

Anträge an die Sparkassenstiftung für Hagen (formlos) gerne per E-Mail an stiftung@skhahe.de. Fragen beantwortet Thorsten Irmer gern, (02331) 206 3250.
Kontakt: Sparkassenstiftung für Hagen, Thorsten Irmer, Sparkassen-Karree 1,58095 Hagen, Telefon: 02331 206 32 50, Telefax: 02331 206 , 60 00, E-Mail: stiftung@sparkasse-hagen.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here