Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Bewaffneter Räuber entkommt mit Bargeld

Bewaffneter Räuber entkommt mit Bargeld

0

Lüdenscheid. (ots) Ein bislang unbekannter Täter hat gestern gegen 20.55 Uhr die Shell-Tankstelle an der Paulmannshöher Straße überfallen und eine Mitarbeiterin mit seiner Waffe verletzt.

Laut Polizei bedrohte der Mann die Angestellte (46) mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Als er es bekommen hatte, forderte er das Opfer auf, sich auf den Boden zu legen. Während die Frau auf dem Boden lag, schlug der Täter ihr mit seiner Schusswaffe auf den Hinterkopf.



Anschließend rannte er aus der Tankstelle in Richtung Klinikum Lüdenscheid. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher ergebnislos. Rettungskräfte brachten die Angestellte mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Sie konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Täterbeschreibung: Männlich, maskiert, schlanke Statur, ca. 1,70 Meter groß, Anfang 20, schwarze Kapuzenjacke mit aufgesetzter Kapuze, weiße Kappe mit schwarzer Aufschrift, schwarze Hose, schwarze Schuhe, schwarze Handschuhe, Schusswaffe, sprach akzentfrei Deutsch.

Die Polizei sucht dringend Zeugen. Hinweise nimmt die Wache Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here