Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Am Freitag haben drei unbekannte Täter ein Geschäft in der Schützenstraße an der Schützenstraße überfalle. Laut Polizei betraten sie den Laden gegen 14.20 Uhr. Zwei der Täter hielten jeweils eine Schusswaffe vor. Der dritte Täter schubste den Ladeninhaber, so dass dieser zu Boden fiel. Daraufhin griff einer der Täter, eine auf dem Verkaufstresen liegende, Tasche. In dieser befanden sich die persönlichen Dokumente des Geschädigten und mehrere hundert Euro Bargeld.

Die Täter flüchteten daraufhin in Richtung Düppelstraße. Im Bereich der Alsenstraße verlor der Geschädigte den Sichtkontakt zu den Tätern. Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

1. Täter:

Anzeige

– Ca. 18-24 Jahre alt – Ca. 1,80m groß – Schwarze Wellensteyn Jacke – Kurze schwarze Hose – silberne Halskette – dunkle Haare, die Seiten sehr kurz rasiert – Waffe im Hosenbund vorne – schwarze Pistole

2. Täter: – Ca. 18-24 Jahre alt – Ca. 1,65-175m groß – Jogginganzug in schwarz – schwarze Haare – schwarzer Bart (ca. 15 cm lang) – schwarze Pistole 3. Täter: – Ca. 18-24 Jahre alt – Ca. 1,65-175m groß – rotes Shirt – schwarze Haare

Untereinander sprachen die Täter arabisch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here