Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Märkischer Kreis. (ots) Zum wiederholten Male kam es am Dienstag, 3. Juli, zu neun versuchten Betrugsdelikten, bei denen sich Anrufer als Polizeibeamte ausgaben.

___STEADY_PAYWALL___

In Altena (2), Kierspe (4), Herscheid (1) und Neuenrade (2) hatten die Betrüger glücklicherweise keinen Erfolg, die Geschädigten legten auf und riefen die richtige Polizei unter der Notrufnummer 110 an.

Die Polizei appelliert erneut an alle Bürgerinnen und Bürger: Lassen sie sich nicht zu Handlungen durch Betrüger am Telefon hinreißen. Bleiben sie misstrauisch, legen sie beim geringsten Verdacht auf und informieren sie die Polizei unter der Notrufnummer 110 von dem Vorfall!

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here