Tim Tröster von der Sparkasse überreicht Katharina Kreikebaum den symbolischen Spendenscheck für den Verein zur Betreuung von Kindern der Plettenberger Schulen. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Der Verein zur Betreuung von Kindern der Plettenberger Schulen e.V. engagiert sich, um in den heimischen Schulen einen kindgerechten und bedarfsorientierten Lern- und Lebensraum zu schaffen. Um die wichtigen und schwierig zu lösenden Aufgaben zu unterstützen, spendete die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis 1000 Euro für die Vereinsarbeit.

Geschäftsführerin Katharina Kreikebaum bedankte sich beim zuständigen Sparkassenbetreuer Tim Tröster herzlich für die willkommene Spende. „Wir hoffen hiermit Projekte zu ermöglichen, die nicht durch die Budgets der einzelnen Schulen abgedeckt werden können“, betonte Tröster.

Zurzeit ist die Arbeit des Betreuungsvereins besonders wichtig bei der Unterstützung bei der Notbetreuung in den Schulen. „Wir versuchen, Defizite aufzufangen, die durch das Distanzlernen entstehen“, berichtete Katharina Kreikebaum. Außerdem betreut der Verein die Schulmensen im Stadtgebiet, organisiert Hausaufgabenhilfe und ermöglicht außerschulische Angebote im musischen und künstlerischen Bereich.

Möglich wurde die Spende durch die Sparlotterie der Sparkassen. Die Sparlotterie ist eine Kombination aus „Gutes tun“ und „Was zur Seite legen“. Mit jedem Los werden gemeinnützige, jugendfördernde und caritative Vorhaben und Einrichtungen unterstützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here