Das Mobile Corona-Testzentrum der Diakonie Bethanien im Märkischen Kreis: Christiane Röder (Pflegedienstleitung), Esma Öztürk (Auszubildende) und Britta Fabeck (Medizinische Fachangestellte). Foto: Diakonie Bethanien

Halver/Lüdenscheid/Schalksmühle. Die Ambulanten Pflegedienste der Diakonie Bethanien in Halver, Lüdenscheid und Schalksmühle sind ab sofort als mobiles Corona-Testzentrum für den Märkischen Kreis zertifiziert und dürfen somit Corona-Schnelltests durchführen sowie deren Ergebnis offiziell attestieren.

Montags sind die mobilen Testteams jeweils von 9 bis 13 Uhr in Halver, dienstags in Oberbrügge mittwochs in Schalksmühle, donnerstags in Lüdenscheid und freitags in Heedfeld im Einsatz. Termine können unter der Telefonnummer 01520-9328994 oder per Mail an testzentrum.luedenscheid@diakonie-bethanien.de ver-einbart werden.



Mobile Testteams kommen nach Hause oder in Unternehmen
„Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an alle Menschen in der Region“, erläutert Carola Widdershoven, Leiterin der Mobilen Pflegedienste der Diakonie Bethanien im Märkischen Kreis. „Ein besonderes Anliegen ist es uns jedoch, dass wir auch den Menschen einen Schnelltest anbieten können, denen es – aus welchen Gründen auch immer – nicht möglich ist, ein stationäres Testzentrum aufzusuchen.“

Hierfür kommen die mobilen Testteams zu den Menschen nach Hause. „Darüber hinaus übernehmen wir auch gerne umfassende Testungen in kleinen und mittelgroßen Unternehmen der Region“, erläutert Carola Widdershoven das Angebot.

Kosten für den Schnelltest entstehen keine – sofern es sich um den so genannten „Bürgertest“ nach der Corona-Testverordnung des Bundesgesundheitsministeri-ums handelt. Danach hat jede Bürgerin und jeder Bürger mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthaltsort in Deutschland mindestens einmal pro Woche Anspruch auf einen Antigen-Schnelltest (PoC-Test).

Weitere Informationen: www.diakonie-bethanien.de

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here