TEILEN
Bernhard Schlütter wurde Probevogelkönig der PSG. Foto: Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Der Probedurchgang ist erfolgreich gelaufen. Beim Probevogelschießen der Plettenberger Schützengesellschaft gelang Bernhard Schlütter der entscheidende Treffer. Nun freuen sich alle PSG-Schützen auf das Schützenfest in zwei Wochen (14. bis 17. Juni).

Wie gewohnt waren die Bewerber um den “kleinen Vogel” der PSG zahlreich. Der gute Schuss zum richtigen Zeitpunkt gelang Bernhard Schlütter. Mit dem 684. Schuss holte er den Vogel von der Stange. Die Insignien hatten zuvor getroffen: Thomas Römer (Krone, 36. Schuss), Bernd Auwermann (Zepter, 98.), Rolf Wilmink (Apfel, 143.), Eric Marl (rechter Flügel, 338.), Ulf Bertermann (linker Flügel, 383.).

Den Nachmittag bei sonnigem Wetter auf dem Schießstand am Kohlbuschberg genossen die PSG-Schützen und ließen sich dabei von der Ebener Musik aus Rhode gut unterhalten.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here