TEILEN
Bernd Riexinger stellt am 2. September in Lüdenscheid sein Buch "System Change – Plädoyer für einen linken Green New Deal" vor. Foto: Ben Gross

Lüdenscheid. Ein „Weiter so“ kann es nicht geben, dass spüren viele Menschen. Zu offensichtlich sind die Krisen der kapitalistischen Wirtschafts- und Lebensweise – bei Weitem nicht erst seit dem Ausbruch der neuen Pandemie.

Ökonomische und soziale Krisen verschränken sich mit der Klimakrise und den wachsenden Konflikten und Kriegsgefahren.

Menschen auf der ganzen Welt sind auf der Suche nach Alternativen. Demokratische, soziale und ökologische Bewegungen sind entstanden. Sie wollen nicht mehr nur die Symptome bekämpfen, sondern die Ursachen.

Anzeige

Wie ein Wechsel aussehen könnte, beschreibt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE und Bundestagsabgeordneter in seinem Buch „System Change – Plädoyer für einen linken Green New Deal“.  Am 2. September ab 18 Uhr stellt er seine Ideen im Kulturhaus Lüdenscheid (Roter Saal), Freiherr-vom-Stein-Str. 9 vor. Im Anschluss der Buchvorstellung können sich die Zuhörer*innen an einer Diskussion beteiligen.

In seinem Buch unterbreitet der Vorsitzende der Partei DIE LINKE Vorschläge, wie ein Systemwechsel aussehen kann, der zugleich den Interessen der Beschäftigten und ihrer Gewerkschaften nach und der Notwendigkeit nach radikalen Klimaschutz gerecht wird. Weil sich die ökonomischen und sozialen Krisen verschränken, sind Alternativen gefragt, die nicht an den Symptomen herumdoktern, sondern die Ursachen der Misere beseitigen. Gefragt ist ein grundlegenden Systemwechsel, ein linker Green New Deal. Nicht Umsonst heißt es in der Klimaschutzbewegung „System Change, not Climate Change“.

Wegen der Corona-Beschränkungen bittet DIE LINKE Lüdenscheid um Anmeldungen an Otto Ersching: otto.ersching@dielinke-luedenscheid.de oder Tel.: 01525 1017418

Bernd Riexinger: „System Change – Plädoyer für einen linken Green New Deal“ im VSA: Verlag (144 Seiten, 12 Euro, ISBN 978-3-96488-067-3)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here