TEILEN
Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Lüdenscheid/Märkischer Kreis. (pmk) Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit einer Covid-19 Infektion. Aktuell tragen 871 Männer und Frauen das Virus in sich.

In Zusammenhang mit einer Covid-19 Erkrankung ist ein 54-jähriger Mendener verstorben. Er wurde stationär behandelt und hatte Vorerkrankungen. Bei einem 65-jährigen Mann aus Lüdenscheid war Covid-19 eher ein Zufallsbefund. Laut Hinweis des zuständigen Ordnungsamtes ist er bereits vor einem Monat an einer schweren Krankheit gestorben.

Seit Mittwoch verzeichnet der Kreis 153 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. 104 Personen konnten aus der Quarantäne als nicht mehr ansteckend entlassen werden. Mit den 871 Virenträgern stehen 2716 enge Kontaktpersonen unter Quarantäne. Die Neuansteckungen verteilen sich auf Altena (+9), Balve (+5), Halver (+5), Herscheid (+1), Iserlohn (+29), Kierspe (+10), Lüdenscheid (+16), Meinerzhagen (+12), Menden (+6), Nachrodt (+5), Neuenrade (+6), Plettenberg (+9), Schalksmühle (+1) und Werdohl (+39). In den letzten sieben Tagen haben sich nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 167,2 Menschen pro 100.000 Einwohner mit Covid-19 infiziert.

Die Gesundheitsdienste des Märkischen Kreises haben heute insgesamt 262 Coronatestungen in Planung, davon 41 an der Teststation in Lüdenscheid, 161 an der Teststation in Iserlohn und 60 mobil.

Derzeit werden 82 Covid-19-Patienten stationär behandelt. Von den 24 Intensivpatienten werden 16 beatmet. In den Pflegeeinrichtungen verzeichnet das Gesundheitsamt 73 Coronainfektionen, in den Schulen 66 und in den Kindertageseinrichtungen 13. In sonstigen sensiblen Bereichen wie Sportvereinen, Asylunterkünften oder Feuerwehr meldet der Märkische Kreis 32 positiv Getestete.

Seit Ausbruch der Pandemie im Februar zählt der Kreis bisher insgesamt 4774 Coronafälle. 3853 Personen haben den Virus bereits überwunden; 50 Männer und Frauen sind im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Weitere Informationen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 38 Infizierte, 111 Gesunde, 69 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Balve: 12 Infizierte, 61 Gesunde und 102 Kontaktpersonen
• Halver: 38 Infizierte, 207 Gesunde, 303 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 66 Infizierte, 333 Gesunde, 155 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Herscheid: 6 Infizierte, 34 Gesunde und 10 Kontaktpersonen
• Iserlohn: 216 Infizierte, 969 Gesunde, 690 Kontaktpersonen und 8 Tote
• Kierspe: 53 Infizierte, 151 Gesunde, 155 Kontaktpersonen und 2 Tote
• Lüdenscheid: 114 Infizierte, 692 Gesunde, 278 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Meinerzhagen: 65 Infizierte, 211 Gesunde, 305 Kontaktpersonen und 6 Tote
• Menden: 81 Infizierte, 435 Gesunde, 307 Kontaktpersonen und 13 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 15 Infizierte, 75 Gesunde, 14 Kontaktpersonen, 1 Toter
• Neuenrade: 29 Infizierte, 151 Gesunde und 90 Kontaktpersonen
• Plettenberg: 30 Infizierte, 174 Gesunde, 103 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Schalksmühle: 11 Infizierte, 75 Gesunde, 26 Kontaktpersonen und 2 Tote
• Werdohl: 97 Infizierte, 174 Gesunde, 109 Kontaktpersonen und 1 Toter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here