Der nicht angeschnallte Fahrer knallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe seines Wagens. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Mittwochmittag hat sich auf der Dolomitstraße ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Wie die Polizei mitteilt, fur ein 57-jähriger Lkw Fahrer in Höhe Gründelbusch auf einen vorausfahrenden Renault-Lieferwagen auf und schob diesen auf einen VW-Bus. Der 30-jährige Renault-Fahrer war nicht angegurtet und prallte mit seinem Kopf so stark an die Innenseite der Windschutzscheibe, dass diese Risse aufwies. Der 32-jährige VW-Fahrer, der ein einjährges Kind transportierte, das unverletzt blieb, klagte danach über Nackenschmerzen. Die beiden Fahrer der Transporter kamen in ein Hagener Krankenhaus.

___STEADY_PAYWALL___

Der VW und der Renault waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 26.000 Euro.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here