Sandra Butscheike und Steffen Mender zeigen am 29. Nevember Bilder ihrer Südamerikatour.

Lüdenscheid. In ihrer mit der Globevision prämierten Multivisionsshow berichten Sandra Butscheike und Steffen Mender am Mittwoch, 29. November, ab 19:30 Uhr, im Kulturhaus Lüdenscheid live über eine sechsmonatige Reise durch Argentinien und Chile. Die Fotojournalisten präsentieren eine der eindrucksvollsten Regionen dieser Erde in HDAV Qualität.

Unterwegs mit Rucksack und Zelt

Mit Rucksack und Zelt bereisen die Beiden faszinierende Landschaften, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Östlich und westlich der Andengipfel erstrecken sich Wüsten, Geysire, Vulkane, Flüsse und Seen, üppige Wälder und Gletscher. Dazwischen endlose Weite und riesige Distanzen. Wer sie überwindet, wird belohnt und immer wieder Neues entdecken.

Patagonisches Rodeo

Die Entdeckungstour der Beiden startet in Santiago de Chile. Nach einem Besuch an der Deutschen Schule in Puerto Montt und zahlreichen Wanderungen durch die Weite Patagoniens führt sie der Weg zu den Hauptattraktionen beider Länder. Die Beiden sind aber auch immer wieder abseits der üblichen Touristenwege unterwegs und erleben hier mit waschechten Gauchos ein typisch patagonisches Rodeo, gehen in der chilenischen Serengeti auf Safari und versenken bei einer abenteuerlichen Flussdurchfahrt fast den von Einheimischen geliehenen Jeep.

Anzeige

Von all diesen Erlebnissen werden Sandra Butscheike und Steffen Mender live in ihrer Multivisionsshow berichten und mit beeindruckenden Bildern und spannenden Geschichten Land und Leute näher bringen.

Karten gibt es im Kulturhaus Lüdenscheid, Tel. 02351/171299, im Ticketshop der Lüdenscheider Nachrichten, Tel. 02351/ 158402 sowie an der Abendkasse.

Weitere Informationen unter www.outdoorvisionen.de

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here