TEILEN
Bautz

Lüdenscheid. Der Bautz ist ein scheues Wesen. Noch treibt sich die skurrile Kunstfigur in den Wäldern rund um Lüdenscheid herum. Ende August soll Bautz der endlich eine Heimat finden – voraussichtlich am 30. Und 31. August beim „Bautz“-Festival am und im Nattenbergstadion.

Karten gibt es schon, auch wenn das Line-Up für die beiden Tage noch nicht steht. Auch der Veranstaltungsort könnte sich noch ändern. Obwohl: „Das Gelände ist unser klarer Favorit“, sagt André Westernmann, Geschäftsführer des Lüdenscheider Stadtmarketings (LSM). „Wir sind mit allen Beteiligten in Gesprächen und zuversichtlich. Wir werden die Sache zu einem guten Ende bringen.“

Doppelpack für 50 Euro

LSM, der Verein „Onkel Willi und Söhne“ sowie die Sparkasse Lüdenscheid wollen ein Festival auf die Bühne stellen, das es in Lüdenscheid so noch nicht gegeben hat. Der frühe Kartenverkauf ist wie ein Test und gleichzeitig eine Suche nach Unterstützern. „Eine vertrauensbildende Maßnahme“, erklärt André Westermann. Jetzt geht das letzte 100er Doppelpack „Early-Bautz“-Tickets in den Verkauf. Zwei Karten für 50 Euro. Das Einzelticket kostet 29,50 Euro. „Fans sollten zugreifen.“ Die Karten sind noch bis Ende Dezember im Shop „Klein Oho“ im SternCenter zu haben.

Anzeige

Mehrere Bühnen

Early-Bautz-Tickets kosten im Doppelpack 50 Euro. Noch.

Der Ticketpreis für den offiziellen Kartenverkauf, der irgendwann im nächsten Jahr beginnt, steht noch nicht fest. Vermutlich werden Musikfans dann aber tiefer in die Tasche greifen müssen.

Was schwebt Veranstaltern und dem Sponsor Sparkasse vor? Großes. Sie planen mit mehreren Bühnen, namhaften Bands, einem Rahmenprogramm und rechnen mit einer fünfstelligen Besucherzahl.

Hip-Hop-Musik, Rock und Pop, DJs für elektronische Musik – das Programm soll möglichst viele Musikfreunde ansprechen. Cover- und Tribute-Bands werden nicht dabei sein. Die Anfragen laufen schon seit einiger Zeit. „Es sind bekannte Namen dabei“, sagt André Westermann. Ein Festival für alle – das ist auch der Wunsch der Sparkasse. Die Veranstaltung soll mit zu den Höhepunkten im Jahr ihres 175. Bestehens werden. Sie geht schon heute von einem herausragenden Event aus.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here