TEILEN
Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid/Hagen. (ots) Auf einer Baustelle an der Autobahnbrücke Brunsbecke ist Sprengstoff gefunden worden. Während der Bergung wurde die A45 kurzzeitig gesperrt. Wie die Polizei mitteilt, handelte es sich bei dem Material mutmaßlich um Plastiksprengstoff aus den 60er Jahren, der seinerzeit wahrscheinlich im Zusammenhang mit dem Bau der Autobahn eingesetzt wurde.

___STEADY_PAYWALL___

Polizei und Ordnungsamt informierten Sprengstoffspezialisten des Landeskriminalamts NRW. Die Spezialisten bargen einen Gegenstand in der Größe einer Dynamitstange. Da ein weiterer Gegenstand ausgegraben werden musste, wurde die BAB 45 im Bereich der Talbrücke Brunsbecke in der Zeit von 16.03 Uhr bis 16.10 Uhr gesperrt. Die Experten des LKA bargen eine zweite Dynamitstange und machten das Material noch an Ort und Stelle unschädlich.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here