Start Kurz notiert im Hönnetal Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen abgeschlossen

Barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen abgeschlossen

0

Iserlohn. Es ist vollbracht: nach acht-wöchiger Bauzeit sind die Baumaßnahmen an den Bushaltestellen „Wichernhaus“ und der dazugehörigen Querungsstelle an der Mittelinsel seit dem 29. März abgeschlossen.

Die Arbeiten hatten aufgrund mehrerer Corona-Fälle bei der zuständigen Baufirma länger gedauert als geplant – zwischenzeitlich mussten die Arbeiten für zwei Wochen ruhen.

Beide Bushaltestellen sowie die Querungstelle erhielten Leitelemente, die für sehbehinderte Bürgerinnen und Bürger gut ertastbar sind. Außerdem wurden an den Haltestellen erhöhte Bordsteine eingebaut, um einen barrierefreien Einstieg zu gewährleisten.

Die Baukosten für die Maßnahmen belaufen sich auf zirka 45.000 Euro. Davon können rund 37.000 Euro über Fördermittel refinanziert werden.

Ab sofort fährt die Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG) die beiden Bushaltestellen „Wichernhaus“ wieder an – die für die Dauer der Maßnahmen eingerichteten Ersatzbushaltestellen entfallen somit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here