Bild: Stadt Menden

Menden. Seit Sonntag, den 18. September 2022 ist eine neue Ausstellung im Foyer des Neuen Rathauses in Menden zu sehen. Die Iserlohner Künstlerin Alexandra Ludolph-Koss präsentiert ihre Bilder unter dem Motto „Vielschichtig“. 

Für die Arbeiten werden verschiedene Farbaufträge mit Acrylfarbe, Tuschen, Pigmenten und Beizen aber auch natürlichen Stoffen wie Erde, Asche und Rost verwendet. Auch Collageelemente und Spachtelmassen finden sich in den Werken wieder. 

Hierdurch entstehen Tiefe und Ausdruck auf der Oberfläche, während auch Spuren der Entstehung deutlich sichtbar werden. Die Inspiration erlangt die Künstlerin dabei aus der Umgebung. Hierbei kann es sich um Elemente aus der Natur, aber auch um verwitterte morbide Flächen auf Mauern, Metall und Holz handeln. 

Anzeige

Die eigene Intuition fließt hauptsächlich mit in die Malprozesse ein. 

Die Bilder sind bis zum 19. Oktober 2022 während der Öffnungszeiten des Neuen Rathauses zu betrachten.