Elf junge Frauen und Männer haben am 1. September mit ihrer Ausbildung begonnen. Sie wurden von Sandra Haarmann (Ausbildungsleitung, Dr. Karl Heinz Blasweiler (Erster Beigeordneter und Kämmerer) sowie Andreas Hein (Fachdienstleitung Personal) negrüßt. Foto: Rolf Rutzen

Lüdenscheid. (PSL) – Für elf junge Menschen begann zum 1. September 2017 die Ausbildung bei der Stadt Lüdenscheid. Svenja Auffenberg, Saskia Fischer, Theresa Lampe, Mara Jaschinski und Svea Hohmann wurden als Stadtinspektoranwärterinnen in einer Feierstunde vereidigt und erhielten ihre Ernennungsurkunden als Beamtinnen auf Widerruf.

Verena Kaika, Jana Stöcker, Laura Tripke und Andi Fritsch beginnen ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte, Jan Neuhaus als Immobilienkaufmann und Michel Röhrborn als Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration.

Grund zur Freude haben zwei Nachwuchskräfte der Stadtverwaltung Lüdenscheid. Sie bestanden am 28. August 2017 erfolgreich ihre Abschlussprüfungen an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hagen (FHöV NRW).

Anzeige

Erfolgreiche Nachwuchskräfte

Kathrin Barre und Sandra Iken erhielten ihre Ernen-nungsurkunden für die Übernahme in das Beam-tenverhältnis auf Probe. Foto: Rolf Rutzen

Kathrin Barre und Sandra Iken erhielten ihre Ernennungsurkunden für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe.

Stadtkämmerer und Erster Beigeordneter Dr. Karl Heinz Blasweiler sowie die Ausbildungsleitung Sandra Haarmann und Andreas Hein, der Leiter des Fachdienstes Personal, bedankten sich bei den erfolgreichen Nachwuchskräften.

Für das Ausbildungsjahr 2018 wird die Stadt Lüdenscheid fünf Ausbildungsberufe anbieten. Die entsprechende Ausschreibung ist in den örtlichen Medien und unter www.luedenscheid.de, unter dem Stichwort „Stellenangebote Ausbildung“ zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here