Bild: Heidrun Abels

In seinem neuen Programm regt sich Ausbilder Schmidt köstlich über alle Alltagshindernisse auf – vor allem über sämtliche Luschen, Luschienen (gesprochen wie Schlumpfine) und Lurche. Ja das ist des Ausbilders Mission: Anschiss für jeden, hat noch keinem geschadet. Jawoll! Und immer ein großer Spaß, wenn Ausbilder Schmidt „aus der Rolle rausgeht“ und sich als Top-OberLusche outet.

Ja der arme Ausbilder Schmidt, früher zur guten alten Wehrpflicht war ihm fast jeder Soldat geistig überlegen: Studenten, Abiturienten und sonstige Wehrkraftzersetzer. Heute? Die Generation Kevin de Luxe kann leider gar nix. Selbst die Stiefel muss Ausbilder Schmidt seinen Rekruten morgens noch binden, nachdem er ihnen die Uniform rausgelegt hat und den Milchkaffee (aus Sojamilch) ans Feldbett gebracht hat. Wenn Ausbilder Schmidt früher mit seinen Männern ins Manöver zog, waren alle wieder pünktlich zum Morgenappell da. Heute? Die Hälfte der Rekruten verlaufen, verletzt, aufgegeben, Mama angerufen um ihn/sie/es abzuholen.

100 Minuten Comedyspaß für Jeden. Comedy mit hoher Gagdichte und jede Menge
Publikumsaktionen und Parodien.

Anzeige

Vorverkauf: 18 €, Abendkasse: 20 €
Eintrittskarten: Kulturbüro der Stadt Menden, Tel. 02373 9038751 oder in allen ProticketVorverkaufsstellen (z.B. Buchhandlung Daub, Tabak Semer) oder unter www.proticket.de/menden,
Tel. 0231 9172290.

ACHTUNG:
Die Veranstaltung wurde verschoben auf den 02. Juni 2022, 20 Uhr
Karten vom 25.11.2021 behalten ihre Gültigkeit!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here