Der Verein zeigt am 16. Dezember in der Villa Wippermann die ganze Bandbreite der Fotografie. Collage: Fotoverein Halver

Halver/Volmetal. Der Fotoverein Halver wird am 16. Dezember um 11:30 Uhr im Regionalmuseum Villa Wippermann in Halver seine 11. Fotoausstellung eröffnen. Zwanzig Fotografeninnen und Fotografen werden ihre „Highlights“ präsentieren.
Den Besucher erwartet ein lebendiges Nebeneinander von Werken aus unterschiedlichen Bereichen der Fotografie. Naturfotos werden neben technisch höchst anspruchsvollen Tropfen-Fotos zu sehen sein. Architekturfotos kontrastieren mit Landschaftsbildern, am Computer verfremdete Arbeiten sind neben experimentellen Aufnahmen zu sehen. Reisefotos hängen neben Porträts und Arbeiten aus der Street-Fotografie.

„Wir sehen die Welt und das Leben auf unsere Art und präsentieren diese Sicht auf unsere Art dem Betrachter“, meint Uta Gronau als eine der Organisatorinnen zum Anliegen der Ausstellung.

Prämierte Arbeiten im Foyer

Im Foyer des Museums werden außerdem die drei höchstprämierten Arbeiten aus einem Wettbewerb mit dem Thema „Froschperspektive“ ausgestellt. Auf einem großen Bildschirm wird zusätzlich eine Fotoschau laufen. Besucher können sie auf bereitgestellten Sitzgelegenheiten in Ruhe genießen.

Anzeige

Nach den Erfolgen der letzten Jahre stellt das Museum für diese Ausstellung seine gesamte Ausstellungsfläche zur Verfügung, die sich über beide Stockwerke erstreckt.

Seit seiner Gründung im Jahr 2014 hat sich der „Fotoverein Halver“ mit seinen 25 Mitgliedern aus Breckerfeld, Halver, Kierspe, Lüdenscheid, Radevormwald und Schalksmühle zu einem wichtigen Bestandteil der Kultur in der Region „Oben an der Volme“ und darüber hinaus entwickelt.

Michael Brosch, Bürgermeister der Stadt Halver, und Rainer Herberg, Vorsitzender des Fotovereins, werden die Eröffnungsgäste begrüßen. Die Ausstellung ist jeden Sonntag von 11-13 Uhr geöffnet und jeweils Dienstag bis Donnerstag von 15-18 Uhr. Der Museumseintritt beträgt 2 €.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here