TEILEN
Der Pulse of Europe Sticker zur Europawahl 2019. Foto: tft

Bochum/Südwestfalen. Europa mal aus dem Blickwinkel überparteilicher engagierter Europafreunde kennenlernen? Dazu ist am Sonntag, 7. April 2019, in Bochum vor der Christuskirche Gelegenheit.  Auf dem Platz des europäischen Versprechens lädt die Pulse-of-Europe-Gruppe Bochum/Dortmund/Witten (PoE) von 14 bis 16 Uhr zum kleinen Europafestival mit Familienfest-Chrakter ein. Bisweilen sind auch Gäste aus Südwestfalen dabei, wenn in Bochum für Europa Flagge gezeigt wird.

___STEADY_PAYWALL___

EU-Puzzle, EU-Quiz und Wünsche mit Europasternen

Im aktuellen Newsletter der Gruppe heißt es: “Es wird eine Art kleines Europafestival geben mit mehreren Stationen. Unter anderem dem Europa Riesenmemory, einem EU-Puzzle, einem EU Quiz, einer ‘Wünscheleine – auch du bist ein Stern Europas’ und einem Europaschminktisch mit europäischen Motiven und Klebe Tattoos. Wie ihr seht es lohnt sich vorbeizuschauen. Vor allem für unsere ‘kleinen’ Europafans ist viel dabei.”

PoE-Motivation: Pro europäisch wählen

Und warum machen die Europafreunde so etwas? Auch dazu gibt es im Newsletter eine Antwort: “Wir wollen eine hohe Wahlbeteiligung erreichen und die Wähler animieren, ihr Kreuzchen bei einer proeuropäischen Partei zu setzen. Getreu unserem Motto ‘Was immer du wählst, wähl Europa!'”



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Außerdem appellieren die PoE-Aktiven: “Kommt mit Familie, Freunden, Nachbarn und Bekannten. Um unser Ziel zu erreichen, brauchen wir weitere Multiplikatoren, die den Europäischen Gedanken verbreiten!”

Am 5. Mai Diskussion über Europawahl

Wen das Europa-Interesse gepackt hat, kann sich den Mai-Termin der Pulse-of-Europe-Gruppe in Bochum vormerken. Am Sonntag, 5. Mai 2019 lautet das Thema ab 14 Uhr auf dem Platz des europäischen Versprechens: “Europawahl – Jede Stimme zählt”.
“Wir planen dann… mit Lokal-Politikern der Parteien an Themen-Tischen über Europa zu sprechen und zwischendurch viel (internationale) Musik zu hören”, heißt es im aktuellen PoE-Newsletter.


Info: Pulse of Europe

Pulse of Europe (PoE) ist eine 2016 in Frankfurt initiierte Bürgerinitiative, die den “europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar” machen will. Es gibt europaweit lokale Gruppen.

Die Gruppe in Bochum gibt es gut zwei Jahre. “Am Anfang waren es 400 bis 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, zwischenzeitlich an nasskalten Wintertagen auch mal nur 25 bis 40”, erinnert sich Simon beim PoE-März-Treffen auf dem Bochumer Platz des europäischen Versprechens.

Er zeichnet mit Kollegin Gitta fürs Organisatorische verantwortlich, wenn die Versammlungen offiziell bei der Polizei angemeldet werden müssen. “Anfangs waren die Treffen wöchentlich, jeden Sonntag, doch man darf sich nicht übernehmen”, sagt Gitta übers ehrenamtliche Engagement für Europa. Der jeweils 1. Sonntag im Monat stellte sich als gute Lösung für alle heraus. Bei jedem Treffen gibt es Input zu europäischen Themen.

“Es ist wie eine große Familie geworden”, freut sich Architektur-Studentin Carolin. Familie und Europa, das kennt sie von Zuhause. Da war Europa und Mehrsprachigkeit schon immer eine Selbstverständlichkeit. “Vor zwei Jahren entschlossen wir uns als Familie bei Pulse of Europe mitzumachen”, berichtet Carolins Vater Vilbert. “Wir waren so froh, dass wir allein mit unserer Anwesenheit zeigen konnten, dass wir für Europa sind.”

Die Bochumer Gruppe ist seit einiger Zeit die Dortmund/Bochum/Witten-Gruppe. Sie gehört zu den besonderen Aktivposten im östlichen Ruhrgebiet. “Keine unserer Veranstaltungen ist ausgefallen”, freut sich Orga-Mann Simon über gelungene Kontinuität. Das hat sich auch bei den POE-Freunden in der Region rumgesprochen, die ehrenamtlich weniger gut aufgestellt sind. Europafreunde aus den Nachbarregionen sind natürlich  willkommen. Sauerlandfreunde hat die Gruppe auch in ihren Reihen.

Links zum Thema

Pulse of Europe Bochum/Dortmund/Witten

 

 

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here