Am 2. Dezember präsentiert das Kunst- und Atelierhaus Kunst und Weihnachtliches. Foto: Birgit Ebbert

Hagen. Am 2. Dezember laden die Künstlerinnen und Künstler im Kunst- und Atelierhaus zu einem ARTventmarkt ein. Bei Kaffee und Kuchen können die Besucher im ganzen Haus entspannt, Unikate als ganz besondere Weihnachtsgeschenke aussuchen und kaufen. Auch viele Ateliers stellen sich auf die Adventszeit ein und präsentieren ihre Kunstwerke und Projekte in weihnachtlichem Flair.

___STEADY_PAYWALL___

„Es wird auf jeden Fall kleine Bilder, Skulpturen oder Kunstpostkarten geben, die sich als Geschenke eignen“, berichtet Martin Rüßmann, Vorsitzender der Künstlervereinigung. „Unikate zeigen dem Beschenkten, dass sich der Schenker Gedanken über die Gabe gemacht hat. Und Unikate gibt es bei uns auf vier Etagen in einer großen Vielfalt.“ Während des ARTventmarktes besteht zudem die Möglichkeit, mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen und mehr über das Werk im Allgemeinen und das potenzielle Geschenk im Besonderen zu erfahren.

In der Galerie wird weiterhin die Ausstellung „Schnittstellen“ mit experimentellen Collagen von Susan Jacobsen und Scherenschnitten von Martin Völlmecke zu sehen sein. Der ARTventsmarkt ist geöffnet am Tag der offenen Tür im Kunst- und Atelierhaus am 2. Dezember 2018 von 11 bis 17 Uhr im ehemaligen Hotel Danne, Hochstraße 76.

Seit über zehn Jahren arbeiten im Kunst- und Atelierhaus im alten Hotel Danne gegenüber vom Kunstquartier in 24 Ateliers Künstlerinnen und Künstler aus allen Kunstsparten – von filigranen Zeichnungen über großflächige Gemälde und Skulpturen bis zur Fotografie ist alles vertreten. An jedem ersten Sonntag im Monat öffnen die Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers. Sie lassen die Besucherinnen und Besucher am Prozess teilhaben und erläutern in Künstlergesprächen ihre Kunst.

Weitere Informationen über aktuelle Ausstellungen und Projekte: www.kah-hagen.de

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here