TEILEN
Die SPD besuchte im Rahmen ihres Sommerprogramms das AquaMagis Resort. Foto: Bernhard Schlütter
Die SPD besuchte im Rahmen ihres Sommerprogramms das AquaMagis Resort. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. „Mit dem Thema Übernachtungen sind wir trotz schwieriger Zeiten wirtschaftlich mehr als erfolgreich“, berichtete Geschäftsführer Dr. Uwe Allmann beim Besuch der Plettenberger SPD am Montag, 17. August, im AquaMagis Resort. Das Resort-Angebot wurde jüngst um das Base-Camp und den Premium-Wohnmobilplatz erweitert. SPD-Vorsitzender Stefan Langenbach bekräftigte: „Das AquaMagis ist Plettenbergs touristisches Aushängeschild.“

Uwe Allmann und Resort-Leiterin Anna Langella-Ce zeigten den SPD-Mitgliedern die im Frühsommer eröffneten Zimmer und Einrichtungen des Base-Camps. Die Anlage besteht aus 8 Schlafräumen mit zweckmäßig eingerichteten Mehrbettzimmern für jeweils 4 bis 6 Personen. Die Zimmer sind mit Etagen- und Einzelbetten ausgestattet. Mit dem Base-Camp werden Jugendgruppen und Familien angesprochen, die eine günstige Alternative zur Pension oder Ferienwohnung suchen. Besonders attraktiv wird dies durch den direkten Anschluss ans AquaMagis.

Funktional eingerichtet sind die Zimmer des Base-Camps. Foto: Bernhard Schlütter

„Durch Corona haben wir natürlich fast eine komplette Saison verloren“, räumte Uwe Allmann ein. Dies betrifft allerdings nur das Base-Camp. Die Ferienhäuser und Appartments würden gut gebucht, berichtete Anna Langella-Ce. „Da macht sich bemerkbar, dass viele Leute nicht ins Ausland reisen wollen. Stattdessen machen sie Kurzurlaube zum Beispiel bei uns.“ Zeitweise war das Resort voll belegt und es wurden Gäste in den Base-Camp-Räumen einquartiert.

Anzeige

16 Wohnmobilstellplätze

Ein Anziehungspunkt dafür ist auch der Premium-Wohnmobilplatz. Die ganzjährig geöffnete, 900 qm große Anlage besteht aus 16 parzellierten Standplätzen mit einer Durchschnittsgröße von ca. 40 qm pro Standplatz. Der Zugang zum kostenpflichtigen Stellplatz wird über ein Schrankensystem samt Zugangscode geregelt, den man zusammen mit der Buchungsbestätigung per Smartphone erhält. Die Sanitäranlage des BASE-Camps steht den Campern zur kostenlosen Benutzung zur Verfügung. Zentral auf dem Gelände gelegen, gibt es eine Müllentsorgungsstation sowie eine Ver- und Entsorgungsstation für Frisch- bzw. Schmutzwasser. Strom wird über ein praktisches Wertmarkensystem an den Energiesäulen gezapft.

Der Wohnmobilplatz erhält in Kürze noch eine Begrünung durch Bäume und Sträucher. Foto: Bernhard Schlütter

Etwa 50 Prozent Umsatzrückgang

Im Badbetrieb sei der Umsatz in diesem Jahr bisher um etwa 50 Prozent zurückgegangen, berichtete Uwe Allmann. Das habe natürlich auch Kurzarbeit des Personals zur Folge. „Wir haben Rücklagen gebildet, aber spätestens in zwei Jahren brauchen wir wieder Vollauslastung“, erklärte der Geschäftsführer.

„Wir wollen den Tourismus in Plettenberg stärken“, betonte SPD-Vorsitzender Stefan Langenbach. Als Grundlage diene das Aushängeschild AquaMagis. „Es müssen aber auch neue Wege erschlossen werden.“

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here