Die Klasse PBK1 am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg führte ein Märchenfest für die Kinder der Kita St. Johannes Baptist durch. Foto: Christina Juckenack/GBBK

Plettenberg. Als Vorbereitung für ihr anstehendes Praktikum in Kindertageseinrichtungen nach den Herbstferien standen für die Unterstufe der angehenden Kinderpflegerinnen am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg die erste Kontaktaufnahme und die Durchführung erster Aktivitäten mit Kindern auf dem Plan.

Unter dem Thema „Märchen“ wurden die Kinder der benachbarten katholischen Kindertagesstätte St. Johannes Baptist ins Gertrud-Bäumer-Berufskolleg eingeladen. Die Klasse PBK1 bereitete sich im Unterricht intensiv vor, um den Kindern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm bieten zu können.

So konnten die Kita-Kinder bei ihrem Besuch ein Stabpuppenspiel zu Hänsel und Gretel bewundern oder Spiegel aus dem Märchen Schneewittchen basteln. Gesungen wurde fleißig ein Lied zum Märchen Rotkäppchen, und die Linsen von Aschenputtel konnten gepickt und durch einen Parcours getragen werden.

Klassenlehrerin Eva Pauls zog ein sehr positives Resümee: „Die Schülerinnen waren den Kindern sehr zugewandt und zeigten sich interessiert an der Kommunikation mit ihren kleinen Gästen. Das sind gute Voraussetzungen für das anstehende Praktikum.“

Quelle: Pressemitteilung des GBBK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here