Start Lennetal Plettenberg Angebranntes Essen löst Rauchmelder aus – Feuerwehr bricht Wohnungstür auf

Angebranntes Essen löst Rauchmelder aus – Feuerwehr bricht Wohnungstür auf

0
TEILEN

Plettenberg. (ots) Am Samstag (14. Dezember) um 16.20 Uhr musste die Plettenberger Feuerwehr mit dem Stichwort “Brand im Gebäude” zur Südstraße in Ohle ausrücken. Die Bewohner eines dortigen Mehrfamilienwohnhauses hatten neben dem akustischen Warnton eines Rauchmelders im Treppenraum auch Brandgeruch wahrgenommen und folgerichtig einen Notruf zur Feuer- und Rettungsleitstelle abgesetzt.

Die Einsatzkräfte mussten die Tür zur betroffenen Wohnung zunächst gewaltsam öffnen, da ein Schlüssel nicht zur Verfügung stand. Unter Atemschutz wurde die verrauchte Wohnung nach Personen und Schadensmerkmalen untersucht. Angebranntes Essen auf dem eingeschalteten Herd wurde als Ursache diagnostiziert. Personen befanden sich glücklicherweise nicht in der Wohnung.

Mit einem Belüftungsgerät der Feuerwehr wurde die Wohnung abschließend entraucht. Verletzt wurde niemand. Bereits nach einer halben Stunde konnten die Einheiten Feuer- und Rettungswache, Ohle, Eiringhausen und Selscheid in ihre Standorte einrücken.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here