Start Kurz Notiert in Hagen Angeblich Hilfesuchender schlägt 43-Jährigen zusammen

Angeblich Hilfesuchender schlägt 43-Jährigen zusammen

0

Hagen. (ots) Ein seltsamer Vorfall ereignete sich am Montag, 21.02.2022, gegen 16:15 Uhr, in der Eilper Straße. Wie die Polizei mitteilt, öffnete ein 43-Jähriger die Tür seiner Wohnung, als es klopfte. Ein Mann stand vor ihm. Er behauptete, Hilfe zu benötigen. Der 43-Jährige bat ihn in die Wohnung. Plötzlich und völlig unerwartet schlug der vermeintlich Hilfesuchende auf ihn ein. Anschließend rannte er aus der Wohnung.

Der Verletzte schaffte es, bei einem Nachbarn um Hilfe zu bitten. Der Nachbar verständigte die Polizei und Rettungskräfte. Später stellte sich heraus, dass die Verletzungen so schwer waren, dass der 43-Jährige in eine Dortmunder Klinik gebracht werden musste. Anhand der guten Personenbeschreibung ermittelte die Polizei rasch, dass sich der Tatverdächtige in einer leerstehenden Wohnung im Obergeschoss aufhielt.

Die Beamten öffneten die Tür und fanden den 39-Jährigen auf einem Bett liegend vor. Er war weder in der Eilper Straße, noch anderswo gemeldet. Wieso er den 43-Jährigen derart verletzte oder ob etwas gestohlen wurde, ist noch völlig unklar. Die Beamten nahmen den 39-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. Ihm wurde zur Feststellung von Drogen- und Alkoholkonsum eine Blutprobe entnommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (hir)

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here