Kai Hagen, Vorstandsvorsitzender der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis gratulierte Andrea Dahl. Bild: Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis

Plettenberg. Am 1. August 1982 begann Andrea Dahl bei der damaligen Sparkasse Balve-Neuenrade die Ausbildung zur Bankkauffrau. Nach der Abschlussprüfung wurde sie direkt in der Geschäftsstelle in Garbeck eingesetzt und war im Anschluss auch in der Hauptstelle Neuenrade im direkten Kundenkontakt tätig. 

1992 schloss sie erfolgreich den Kundenberaterlehrgang an der Sparkassenakademie ab. Ein paar Jahre danach begab sie sich in Mutterschutz. Auch während der Elternzeit arbeitete Andrea Dahl wieder in Teilzeit bei der Sparkasse. In den folgenden Jahren war sie in den Filialen Balve, Garbeck und Neuenrade vertrauensvolle Ansprechpartnerin für die Kundschaft. Seit Juni 2016 ist die sympathische Bankerin in der Abteilung „Zahlungsverkehr“ eingesetzt. 

Rückblickend auf 40 Jahre im Dienst der Sparkasse resümierte die Jubilarin, dass sich sehr viel verändert habe. „In der Anfangszeit führten wir zum Beispiel die Sparbücher noch per Hand, bis dann die Terminals eingeführt wurden“, erinnerte sie sich. 

Anzeige

Kai Hagen, Vorstandsvorsitzender der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis gratulierte Andrea Dahl zu diesem besonderen Ereignis. „Sie sind mit der Sparkasse gewachsen und die Sparkasse mit Ihnen. Dafür danke ich Ihnen sehr herzlich“, würdigte Hagen das langjährige Engagement.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here