An den Verlegestellen der Stolpersteine werden die Namen der Opfer verlesen und Lichter entzündet. Foto: Christina Först

Meinerzhagen/Kierspe. Die Initiative Stolpersteine Meinerzhagen lädt auch in diesem Jahr am 9. November zur Beleuchtungsaktion “Kein Stein bleibt in dieser Nacht allein” ein. Im vergangenen Jahr hatte die Veranstaltung starken Zuspruch aus der Bevölkerung erhalten.

___STEADY_PAYWALL___

Zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht treffen sich alle Interessierten um 18 Uhr an den Stolpersteinen vor der Buchhandlung Schmitz, Zur Alten Post 8. Während des Rundgangs werden an jeder Verlegestelle von Stolpersteinen die Namen der Opfer verlesen und Grablichter entzündet. Die Teilnehmer können gerne auch eigene Lichter mitbringen.

An den noch offenen Verlegeorten werden zusätzlich Rosen aufgestellt. Nach dem Rundgang besteht ab etwa 19:30 Uhr die Möglichkeit zu Gesprächen und zum gemütlichem Beisammensein im Gasthof “Zur Rose”.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here