TEILEN
Am Samstag, 12. Januar, werden ausgediente Weihnachtsbäume eingesammelt. Foto: Bärbel Schlicht

Kierspe. Wie jedes Jahr seit 1971 sammelt die Jugendfeuerwehr zusammen mit der Kinderfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr, dem Spielmannszug, dem Jugendrotkreuz, dem Jugend-THW und zahlreichen helfenden Unterstützern am 9. Januar wieder die “ausgedienten” Weihnachtsbäume gegen eine freiwillige Spende ein.

Warmes Mittagessen für die Helfer

Helfer, insbesondere “Sammler” und “Bäumeschubser”, sind herzlich willkommen, für Verpflegung (warmes Mittagessen) ist gesorgt.

Wer seinen Baum loswerden möchte, sollte ihn am 9. Januar bis spätestens 8.30 Uhr gut sichtbar an den Straßenrand stellen. So kann der Abtransport gewährleistet werden.

Anzeige

Jeder Spendensammler kann sich durch einen Sammelausweis ausweisen, bei Zweifeln (Trittbrettfahrern) sollte eine Meldung an die Polizei erfolgen.

Die Spenden sind für teilnehmenden Jugendorganisationen DRK und Feuerwehr bestimmt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here