TEILEN
Am 5. Mai öffnet das Hagener Kunst- und Atelierhaus seiner Pforten zur zwölften jahresausstellung. Foto: Birgit Ebbert

Hagen. Am 5. Mai von 11 bis 17 Uhr ist es wieder soweit, das Kunst- und Atelierhaus an der Hochstraße präsentiert in seiner Galerie Werke von allen Künstlerinnen und Künstlern, die im Haus arbeiten. Je zwei Werke kann jedes Mitglied in die Ausstellung einbringen, so entsteht die besondere Mischung aus Stilen und Materialien, abstrakte Acrylbilder hängen neben Fotolandschaften, Scherenschnitte tummeln sich neben Collagen. Mensch, Tier, Wald, Feld sind ebenso zu sehen wie abstrakte Motive, die sich erst auf den zweiten Blick erschließen.

___STEADY_PAYWALL___

„Auch für uns ist die Ausstellung jedes Jahr überraschend“, verrät Kirsten vom Hängeteam des Kunst- und Atelierhauses. „Das Jahr über schaffen wir es oft nicht, in jedes der 24 Ateliers zu schauen, weil wir alle zu unterschiedlichen Zeiten arbeiten. Deshalb sind wir auch immer gespannt, was wir sehen werden.“

Das Hängeteam übernimmt für die Jahresausstellung die Aufgabe, die Werke so zu hängen, dass sie sich zu einem harmonischen Ganzen fügen und die Besucherinnen und Besucher motivieren, sich die Werke genauer anzuschauen und mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen. Die meisten sind an dem Tag anwesend, sodass ein direkter Austausch über die Entstehung oder Thematik eines Werkes möglich ist.

Die Jahresausstellung findet statt am 5. Mai von 11 bis 17 Uhr im Kunst- und Atelierhaus, Hochstraße 76, und wird auch am 2. Juni noch von 11 bis 17 Uhr zu sehen sein.

Seit über zehn Jahren arbeiten im Kunst- und Atelierhaus im alten Hotel Danne gegenüber vom Kunstquartier in 24 Ateliers Künstlerinnen und Künstler aus allen Kunstsparten – von filigranen Zeichnungen über großflächige Gemälde und Skulpturen bis zur Fotografie ist alles vertreten. An jedem ersten Sonntag im Monat öffnen die Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers. Sie lassen die Besucherinnen und Besucher am Prozess teilhaben und erläutern in Künstlergesprächen ihre Kunst.

Weitere Informationen über aktuelle Ausstellungen und Projekte: www.kah-hagen.de

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here